Anzeige

Durst eröffnet Kundenzentrum in Brixen 

13. Mai 2019
Durst hat im italienischen Brixen eine neue, futuristisch anmutende Firmenzentrale mit angeschlossenem Kundenzentrum eröffnet, die an eine Wasserscheide erinnern soll. Bei der Eröffnungsfeier waren etwa 1.000 Gäste zugegen, darunter Geschäftspartner, Kunden und Mitarbeiter. Durch die Zeremonie führten Christoph Gamper, CEO und Unternehmensteilhaber der Durst Group, die Haupteigentümer Harald Oberrauch und Christof Oberrauch begleitet von den Gastrednern Peter Brunner, Bürgermeister von Brixen, Alber Pixner, Dekan von Brixen, Philipp Achammer, Südtiroler Landesrat, sowie die ausführenden Architekten Patrik Pedó und Juri Pobitzer von Monovolume. Künftig will das Unternehmen verstärkt internationale Kunden in das 5.700 Quadratmeter große Kundenzentrum einladen. 
Kommentar an die RedaktionAn die Redaktion